fbpx

Eine Geschichte über Zusammenhalt und ein Projekt, dass von 0 auf 100 aus dem nichts gestampft wurde. Wir sind stolz, dass hunderte von Unternehmern aus dem Land zusammen an einem Strang ziehen und dieses Projekt umsetzen.

Eine wichtige Person davon Regina Kieninger, eine Selbständige Powerfrau, Designerin und Kleidermacherin. Normalerweise entwirft und schneidert sie verantwortungsbewusste, moderne, nachhaltige und stilbewusste Mode. Im Moment koordiniert sie die kleinen und großen Unternehmen und ist ganz vorne in der Entwicklung der speziellen Gesichtsmasken mit dabei.

Ein Gespräch mit Regina Kieninger in ihrem adelmut Atelier in Lochau.

“Ich bin von Grabher Group aus Lustenau kontaktiert worden, ob ich nicht die ganzen Nähereien und Produktionsstätten im ganzen Land koordinieren möchte, und diese Frage ist am Samstag Abend gekommen.“ Feuer und Flamme von Anfang an.


Es werden unbedingt noch Näherinnen gesucht! Link:

https://www.schutzmasken-vorarlberg.at/